schnell – aktuell
ganzen Artikel hier lesen...

„Kritische Infrastruktur“: Regierung verstärkt Schutz vor Wissensabfluss

Chinesische Firmen investieren in Deutschland – oder kaufen gleich ganze Firmen, wie den Roboterhersteller Kuka. Doch das wertvolle Fachwissen soll erhalten bleiben, schließlich geht es mitunter auch um die Sicherheit des Landes. Mit einer neuen Verordnung soll das Know-how geschützt werden – Übernahmen im Bereich der "kritischen Infrastruktur" müssen gemeldet werden.

Schreibe einen Kommentar

Archive